Wandern im Allgäu

Das Allgäu ist bekannt für seine wunderschöne und bergige Landschaft.  Daher ist es hier auch selbstverständlich, dass es eine Vielzahl von Wanderwegen gibt. Das Wandern im Allgäu ist eine besonders beliebte Urlaubsbeschäftigung und zieht deshalb im Sommer viele Touristen an. Das Einzigartige am Wandern ist die spürbare Verbindung zur Natur begleitet von beeindruckenden Anblicken.

Viele Wellness Hotels im Allgäu bieten Wanderwege in Hülle und Fülle ergänzt mit wundervollen Wellnessangeboten nach Ihrer Wanderung. Die Wanderwege sind meist an Weggabelungen gekennzeichnet damit man keine Angst haben muss sich zu verlaufen. Es empfiehlt sich jedoch eine Wanderkarte zu kaufen um bestmöglichen Überblick über seine Wanderungen zu behalten.

Was sollte man beim Wandern im Allgäu mitnehmen:
Ganz wichtig auf Wanderungen ist das Schuhwerk! Man sollte darauf achten feste und bequeme Schuhe zu tragen da besonders die Füße sowie das Schuhwerk beansprucht werden. Wichtig sind aber auch die richtige Kleidung sowie ein Rucksack mit zum Beispiel folgenden Utensilien:

  • Getränke, 
  • Brotzeit,
  • Notfall-Kleidung (dünne Regenjacke, Pullover o.ä.), 
  • eine Wanderkarte,
  • und ein Mobiltelefon.

Meist sind auf dem Weg immer wieder Gaststätten anzutreffen bei denen man einkehren kann um etwas zu trinken oder zu essen. Deshalb empfiehlt es sich auch etwas Bargeld bei sich zu tragen. 

Mit der richtigen Ausrüstung wird das Wandern im Allgäu zu einem unvergesslichen Erlebnis für Sie. Da die Wanderwege meist ausgezeichnet beschildert sind werden Sie kein Sateliten-Navi benötigen.

Empfehlenswert sind Wanderungen in den Allgäuer Bergen da man hier einen unvergleichlichen Ausblick genießen kann.

• • •